• Home
  • Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Schön, dass Sie hier sind. Datenschutz ist wichtig – und wir freuen uns, dass Sie sich darüber informieren wollen, wie wir es hier mit dem Datenschutz halten.

Wer wir sind

Sie sind hier auf der Website der SPD Wetter (Hessen).

Als Ortsverein gehören wir zum Unterbezirk Marburg-Biedenkopf, der wiederrum ein Teil vom SPD Bezirk Hessen Nord ist. Klingt kompliziert, aber so ist es eben, wenn man die älteste Partei Deutschlands ist (est. 1890!).

Unser Ortsverein, der diese Website betreibt, hat seinen Sitz in Wetter – und zwar hier:

Gerd Nienhaus (Vorsitzender)
Eisenacher Weg 17
35083 Wetter (Hessen)

Per E-Mail erreichen Sie den Ortsverband unter willkommen@spd-wetter.com. Achten Sie bitte auf die Domainendung. Mails an spd-wetter.de landen bei den Freundinnen und Freunden vom Stadtverband Wetter (Ruhr).

Wo wir diese Website hosten

Unser Webhosting beziehen wir über die Firma unaone imc services, Inh. Markus Hagge. Markus betreibt die Website www.soziserver.de und kümmert sich um das Hosting zahlreicher SPD Ortsverbände.

Als Hoster hat die unaone imc services Zugriff auf unsere Daten – das ist technisch bedingt und völlig ok. Käme er an die Daten nicht heran, könnten die Server sie ja nicht ausliefern – und Sie hätten hier nichts zu gucken.

Verschlüsselung der Datenübertragung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar – zumindest im Allgemeinen (die NSA weiß es sicher besser). Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Das “sammeln” von “personenbezogenen Daten” klingt sehr abstrakt – das wollen wir gerne erläutern.

Kommentare

Wenn Sie hier Kommentare verfassen, speichert unser System den Kommentar sowie Datum & Uhrzeit dazu ab. Außerdem erfasst es Ihre IP-Adresse und den sogenannten User-Agent-String. Diese Daten werden u.a. genutzt, um Spam-Kommentare automatisch auszusortieren. Für die Spam-Erkennung nutzen wir die Plus-Version von Akismet. Die Privacy-Policy dieses Dienstes können Sie hier einsehen.

Mit der IP-Adresse könnten Strafverfolger auch herausbekommen, wer hinter einem Kommentar steht – für den Fall, dass jemand mal sehr arg über die Stränge geschlagen hat.

Damit man hier kommentieren kann, muss man sich einmal am System anmelden. Dazu wird eine E-Mailadresse benötigt und auch ein Passwort vergeben. Die E-Mailadresse wird “gehasht” (faktisch: anonymisiert) an den Dienst Gravatar übergeben, der dann nachschaut, ob Sie dort ein hübsches Profilfoto von sich hinterlegt haben. Dessen Datenschutzerklärung finden Sie hier. Tipp: Gravatar und Akismet kommen von derselben Firma – Sie müssten die Privacy-Policy also nur einmal lesen 😉

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Das heißt: weil Sie hier etwas schreiben wollen, dürfen wir davon ausgehen, dass Sie auch wollen, dass wir Ihre Daten verarbeiten. (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können die Löschung eines Beitrags verlangen, dazu genügt ein formloser Widerruf per E-Mail an info@spd-wetter.com.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht dafür haften, wenn Sie für einen öffentlichen Kommentar Kritik kassieren und sich anschließend unwohl fühlen.

Kontaktformulare

Wir haben hier ein Kontaktformular – und ähnlich wie schon bei den Kommentaren speichert unser System die Kontaktaufnahme in einer Datenbank ab. Dazu kommt auch wieder die IP-Adresse und auch Datum & Uhrzeit, zu der Sie uns geschrieben haben.

Da unser Ortsverband diese Website komplett ehrenamtlich betreibt, lassen wir uns außerdem über Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail benachrichtigen. Ein kleiner Kreis von Menschen wird so direkt informiert – damit wir eben nicht rund um die Uhr nachschauen müssen, ob in unserer Datenbank ein neuer Eintrag vermerkt ist.

Cookies

Mit den Cookies ist es im Web so eine Sache. Manche Websites brauchen Cookies, damit sie überhaupt funktionieren können, so eine betreiben wir hier aber nicht. Allerdings machen Cookies das Leben auch deutlich einfacher, zum Beispiel weil man nicht ständig sein Passwort eingeben muss, wenn man etwas hier kommentieren will. Es ist kompliziert.

Und schlimmer noch: mitunter setzen Systemkomponenten ein Cookie, ohne das wir als Betreiber das sofort erkennen können. Stichwort: Ehrenamt.

Wir haben das Thema Cookies daher so gelöst: unsere Website wird einmal monatlich von der dänischen Firma Cookiebot gescannt. Finden die Dänen Cookies, werden diese automatisch einsortiert in “technisch notwendig” oder anderweitige Kategorien (zur Zeit: Präferenzen, Statistiken, Marketing). Wenn Sie dann erstmals auf unsere Website kommen, präsentiert Ihnen Cookiebot direkt das Ergebnis seines Scans und Sie können wählen, wie viele Cookies Sie zulassen wollen. Privatspähre oder Komfort – Sie entscheiden.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Es mag vorkommen, dass wir hier einmal Inhalte von anderen Websites einbetten. Zum Beispiel von Facebook, Instagram, Twitter, Youtube oder anderen beliebten Diensten. Diese Inhalte würden sich dann so verhalten, als ob Sie auf der Website dieses Dienstes wären. Falls das geschieht, wird der Cookiebot (siehe oben) dazu auch etwas sagen.

Ebenfalls zu den eingebetteten Inhalten gehören Schriftarten. Ja, richtig gelesen. Unser System hier sorgt dafür, dass auf Ihrem Browser eine besonders schöne Schriftart ankommt, wenn Sie auf unserer Website surfen. “Roboto” heißt sie. Diese Schriftart kommt von einem Google Server. Wir wollen, dass diese Website gut aussieht und gut lesbar ist, darum nutzen wir sie. Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

Analysedienste

Wir verzichten hier bewusst darauf, Ihre Surf-Daten zu Google Analytics zu schicken. Würden wir das machen, würde Google uns eine ganze Menge über Sie verraten. Zum Beispiel, wie alt Sie (wahrscheinlich) sind, wo Sie herkommen und welches Geschlecht Sie haben. Ja, so weit ist die Technik heute…

However: wir machen das nicht. Wir nutzen stattdessen ein ganz einfaches Zählprogramm namens Statify. Es speichert keine personenbezogenen Daten und versucht auch nicht, auf seltsamen Wegen herauszufinden, wer Sie seien könnten. Es zählt einfach nur, wie oft bestimmte Webseiten abgerufen wurden.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Ihre öffentlichen Kommentare teilen wir auf der Website mit. Ihre Nachrichten an uns werden von Menschen im Ortsverein bzw. der Wetteraner SPD Fraktion verarbeitet – je nachdem, wen Sie adressiert haben.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte haben Sie an Ihren Daten bei uns

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website besitzen oder Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern. Darüber hinaus können Sie auch die Löschung aller personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie in diesem System gespeichert haben. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Hessen.

Fragen, Anregungen, Kommentare

Wir wollen gerne alles richtig machen, aber auch wir sind nur Menschen. Wenn also noch Fragen offen geblieben sind, Sie eine Anregung oder einen Kommentar für uns haben, dann schreiben Sie uns doch. Am liebsten über das Kontaktformular oder per Mail an willkommen@spd-wetter.com.